Positionen - 2 - Wege

in Kooperation mit dem Förderverein Jakobikirche Lippstadt e. V.

18.06. - 26.07.2020

Eröffnung: Donnerstag, 18.06.2020, 18:00 Uhr

 

Einführung: Lore Liebelt, Prof. Dr. Erich Franz

 

Die Eröffnung beginnt um 18:00 Uhr in der Jakobikirche. Danach geht es in den Kunstverein. Bitte folgen Sie den Anweisungen zu den Abstandsvorschriften während der Coronapandemie.

 

Künstlergespräch: 15.07.2020 um 19:00 Uhr in der Jakobikirche.

 

Öffnungszeiten in der Jakobikirche und in den Räumen des Kunstvereins:

Di - Fr: 15 bis 18 Uhr, Sa und So: 11 bis 13 Uhr

Ursula Commandeur, Jae Eun Jung, Sabrina Podemski und Philipp Uthmann haben die kurzfristige Einladung angenommen und stellen ihre Werke an zwei Standorten aus, die nur einen Steinwurf voneinander entfernt sind und jetzt auch noch diesen Abstand überwinden.

 

Die Künstler suchen mit ihren Werken die Komunikation mit ihrem Gegenüber in diesen Zeiten der Veränderungen. Die Zeichnungen, Malereien, Keramiken und Installationen werden vier Standpunkte zeigen, die die aktuelle Ausnahmesituation begleiten.

 

Zur Eröffnung erscheindt eine Dokumentation der Ausstellung.

Christoph Worringer

23.08. - 11.10.2020

Eröffnung: Sonntag, 23.08.2020, 11:30 Uhr

 

Begrüßung: Franz-Josef Laforet, Vorsitzender

 

Einführung: Prof. Dr. Erich Franz, Münster

 

Künstlergespräch:

Christoph Worringer: Aussicht 2019  Öl auf Leinwand 200 x 150 cm, © Hachmeister Galerie, VG Bild Kunst

Der 1976 in Krefeld geborenen Künstler studierte 2001–2006 an der Kunstakademie Münster. Unter seinen zahlreichen Ausstellungen ragt die Retrospektive im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster von 2010 hervor. Noch nie hat der Kunstverein Lippstadt einen Künstler ausgestellt, der so realistisch malen kann wie Christoph Worringer. Nur selten ist aber auch realistische Malerei so irritierend und in höchstem Maße irreal wie diese. Dieses Irritierende und Irreale ist dann im Grunde wieder sehr realistisch.